Dein Pferd leidet unter Husten?


Es hustet regelmäßig beim ersten Antraben oder Angaloppieren? Trockenes Wetter und Pollenflug machen ihm zu schaffen? 

Nach einem kurzen Galopp fällt ihm die Atmung schon deutlich schwerer? 

 

Da sollten bei uns Reitern schon direkt die Alarmglocken klingeln! Husten ist immer ein deutliches Zeichen, hier stimmt etwas nicht! 

Wenn Husten beim Pferd nicht innerhalb weniger Tage wieder abklingt, muss gehandelt werden, bevor die Atemwege dauerhaften Schaden davontragen. 

Aber die gute Nachricht ist, es braucht nicht immer Chemie oder teure Futterzusätze. 

Kurweise inhalieren mit reiner Natursole aus dem Toten Meer kann hier schon wahre Wunder bewirken.

 


Die Kraft der reinen Natursole aus dem Toten Meer

 Meine Solelösung beziehe ich ausschließlich von JSR Animal Inhalation (www.animal-inhalation.de). Die Inhalationslösung besteht aus 94 % Injektionswasser und 6 % reiner Natursole aus dem israelischen Toten Meer. Sie wird unter Reinstraumbedingungen abgefüllt und gefiltert, dabei werden selbst ultrafeine Verschmutzungen wie Sand entfernt.  So ist gewährleistet, dass ich die Inhalationslösung stets in gleichbleibend guter Qualität erhalte, um euren Pferden ein gutes Inhalationsergebnis zu bieten.

 

Nur das Beste für die empfindliche Pferdelunge! 


Das Geheimnis: moderne Ultraschalltechnologie

Ich arbeite mit dem modernen Ultraschallvernebler Micro 804. Dieses Gerät verwandelt elektrische Energie in mechanische Schwingungen. Dadurch werden die Wirkstoffpartikel der Solelösung so klein, dass sie beim Inhalieren durch die Atemwege bis in die kleinsten Lungenalveolen gelangen können - hier sitzt oft der zähe Schleim.  Die Sole wirkt auf das Gewebe abschwellend und verflüssigt den zähen Schleim. So kann dieser bereits nach wenigen Minuten Inhalation besser abtransportiert werden - entweder durch Abhusten oder Abschlucken. 

 

Das Pferd kann wortwörtlich wieder durchatmen!


Mögliche Anwendungsgebiete

Meine Salzkammer ist zur unterstützenden Anwendung einsatzbereit bei: 

 

  • chronischem Husten und Atemwegserkrankungen wie COB oder RAO 
  • akuten Infekten oder Entzündungen der oberen und unteren Atemwege
  • tief- und festsitzendem Schleim 
  • Allergiebeschwerden und Immunsystemstörungen 
  • plötzlichem Leistungsabfall und Schlappheit
  • zur Reinigung der Atemwege
  • als Wellnessprogramm zur Anregung des Immunsystems
  • zur Leistungssteigerung bei Turnierpferden 
  • bei Hautproblemen wie Ekzemen oder Wundheilungsstörungen